FitX verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst, stimmst du der Cookie-Nutzung zu.
Cookie-Einstellungen Okay
x
Mit Krafttraining anfangen

Gerätetraining

Mit Krafttraining anfangen

Gerätetraining

Mit Fitnessgeräten steigst du einfach ins Krafttraining ein. Die Geräte führen dich und du machst darauf meist genau eine Übung, zum Beispiel für deinen Po oder deinen Bauch. Und natürlich zeigen dir unsere Trainer, wie du die Geräte richtig benutzt.

Krafttraining an Geräten – So geht‘s

Wusstest du, dass deine Muskeln ständig Energie verbrauchen? Auch wenn du mal nicht trainierst? Mit ein paar mehr Muskeln verbrennt dein Körper noch mehr Kalorien und lagert sie nicht als Fett in deinen Problemzonen. Dafür musst du kein Muskelprotz werden.

Das Gerätetraining im Fitnessstudio hilft deinem ganzen Körper. Jedes Gerät gibt dir vor, wie du dich darin bewegst und welche Muskeln du trainierst. Wie du’s richtig einstellst, zeigen dir unser Trainer gern. Zusätzlich klebt auf jedem Gerät eine kurze Anleitung.

Dann legst du dein Handtuch auf den Sitz, wählst dein Trainingsgewicht aus und legst los.

Was dir Geräteraining bringt

  • Du nimmst ab.
  • Du hast mehr Kraft.
  • Du siehst sportlicher aus.
TechnoGym

Deine Fitnessgeräte im FitX-Studio

In deinem FitX-Studio findest du Geräte für alles: Oberarme, Bauch, Rücken, Po, Oberschenkel, Waden – wirklich alles, und in Top-Qualität.

Unser Partner Technogym entwickelt seit über 35 Jahren Fitnessgeräte und hat schon sieben Olympische Spiele ausgestattet. Die Geräte unterstützen dich optimal bei deinem Training, damit du deine Ziele erreichst.

Beinpresse
Trainiert: Beine und Po
Brustpresse
Trainiert: Brust und Arme
Latzug
Trainiert: Rücken und Arme
Butterfly
Trainiert: Brust und Arme
Trizepsmaschine
Trainiert: Trizeps

Möchtest du FitX
kostenlos ausprobieren?

Dann komm zwischen 7 und 22 Uhr in dein FitX-Studio (bitte mit Sportbekleidung, Handtuch und einem Lichtbildausweis). Oder klick auf den Button und hol dir einen Termin mit Trainer.

Kostenloses Probetraining