News

FitX bald mit zweitem Studio in Nürnberg vertreten: Exklusiver Neubau in Maxfeld

Am 7. Mai 2022 eröffnet Fitnessbestreiber FitX sein zweites Studio in Nürnberg. Neben brandneuen Trainingsgeräten auf rund 2.900 m² punktet der Standort mit seiner Lage im Norden Nürnbergs durch gute Erreichbarkeit. Auf interessierte neue Mitglieder warten besondere Angebote zur Eröffnung.

Essen, den 27.04.2022. Der Essener Fitnessbetreiber FitX eröffnet das zweite Studio in Nürnberg und damit den 97. Standort in Deutschland. Das Studio an der Rollnerstraße 111a wird am 7. Mai in den Betrieb gehen. Damit reagiert das Unternehmen, das bereits einige Studios in der Region betreibt, auf die hohe Nachfrage: Regelmäßig hatten sich Nürnberger per E-Mail an die Expansionsabteilung des Unternehmens gewendet und nachgefragt, ob es auch vor Ort bald einen weiteren Standort geben wird.

Das Studio bietet sieben unterschiedliche Trainingsbereiche: Kursraum, Cardio, Geräte, Zirkel, Turnecke, Lady Gym und einen separaten Freihantelbereich. Diese Bereiche sind deutschlandweit in jedem der knapp 100 FitX-Studios zu finden und bieten jedem Mitglied das passende Umfeld für die individuellen Trainingsbedürfnisse.

Für Interessierte gibt es zum Start besondere Angebote: Wer sich an der Vorverkaufsstelle vor dem Studio im Zeitraum bis zum 6. Mai zwischen 12 und 20 Uhr anmeldet, spart die Anmeldegebühr von 29 Euro und trainiert im Mai und Juni gratis. Vom 7. Mai bis zum 22. Mai kann bei Vertragsabschluss im Studio noch die Anmeldegebühr von 29 Euro gespart werden. Am 7. Mai um 10 Uhr beginnt auch das Opening-Event und das Studio öffnet offiziell seine Türen.

Dass das Training auch unter Corona-Bedingungen sicher stattfinden kann, wies FitX in einem innovativen Modellprojekt in Zusammenarbeit mit der Stadt Essen und unter wissenschaftlicher Begleitung des Instituts für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (IMIBE) der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen und des Universitätsklinikums Essen nach. Unter wissenschaftlicher Begleitung des Instituts für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (IMIBE) der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen und des Universitätsklinikums Essen wurde bewiesen, dass das Training im Fitnessstudio dank hygienischer Luftwechselrate sicher ist.

Fitness essenziell für die Gesundheit der Bevölkerung, gerade in Zeiten einer Pandemie. Denn: Regelmäßiges Fitnesstraining kann unter anderem Stoffwechsel-, Herz-Kreislauf-, Krebs- oder psychischen Erkrankungen vorbeugen – das unterstreicht auch eine Leitlinie der World Health Organization (WHO). Fitnessstudios nehmen hier eine Schlüsselrolle ein, denn sie ermöglichen ein flächendeckendes gesundheitsorientiertes Training – damit sind sie für die Gesundheitsvorsorge der Bevölkerung essenziell und entlasten langfristig das Gesundheitssystem.

FitX steht für ein simples und transparentes Fitnessangebot: 24 Euro pro Monat für 24 h-Öffnungszeiten, individuelle Trainingsbetreuung, eine große Auswahl an Kursen und 7 Trainingsbereiche. Getränke, Duschen und Parkplätze sind inklusive. Mit der Mitgliedskarte kann jedes Mitglied deutschlandweit trainieren. FitX ist Fitness FOR ALL OF US. Unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft oder Trainingslevel: Jeder ist willkommen, um bei FitX etwas für die Gesundheit zu tun.