Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite oder Klick auf "Akzeptieren" stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

JUGENDLICHE IM FITNESSSTUDIO

Der richtige Start ins Training bei FitX

Ist Krafttraining für Jugendliche gefährlich?

Dieser Mythos ist tatsächlich immer noch weit verbreitet. Doch die Wissenschaft zeigt das Gegenteil! Forscher der Universität Potsdam konnten zum Beispiel nachweisen, dass die Verletzungsgefahr beim Krafttraining im Jugendalter viel geringer ist als angenommen. Andere Sportarten, wie z. B. Fußball oder Leichtathletik, haben dagegen teilweise ein höheres Verletzungsrisiko. Es ist sogar möglich, die Verletzungsgefahr in anderen Sportarten zu reduzieren, wenn Jugendliche regelmäßiges Krafttraining betreiben.

Grundfragen zum Krafttraining für Jugendliche

Wird das Wachstum durch Krafttraining beeinträchtigt?

Nein, Krafttraining fördert das Wachstum der Knochen, indem es die Knochendichte positiv beeinflusst.

Häufig wird behauptet, dass sich das Training mit Gewichten negativ auf die Körpergröße auswirkt. Hier handelt es sich ganz klar um einen Mythos. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass gesundheitsfördernde Effekte, wie z. B. Erhöhung der Knochendichte, Reduzierung des Körperfettanteils und ein verbessertes Selbstwertgefühl, durch regelmäßiges Krafttraining stärker ausgeprägt sind als in anderen Sportarten.

Um die Knochendichte zu stimulieren, empfehlen Wissenschaftler Jugendlichen an mindestens drei Tagen in der Woche ein Krafttraining im Umfang von 60 Minuten durchzuführen.

Wie gut ist die Qualität der Trainingsgeräte?

Bei der Auswahl der Trainingsgeräte setzen wir auf hochwertige Geräte des europäischen Marktführers für Fitnessgeräte Technogym.

Die Geräte von Technogym zeichnen sich durch einen hohen Sicherheitsstandard aus und lassen sich an die körperlichen Gegebenheiten von Jugendlichen anpassen. Die Sitzhöhe der Geräte lässt sich zum Beispiel an die Körpergröße anpassen, so dass die ergonomische Bedienung des Geräts gewährleistet ist. Außerdem lassen sich die Gewichte an den Trainingsgeräten auf 2,5 Kilogramm präzise einstellen, wodurch eine Überlastung der Muskeln verhindert werden kann. Unsere Trainer dokumentieren die Einstellung der Geräte und die Gewichte bei der Erstellung eines Trainingsplans.

FitX bietet, neben einer großen Anzahl an Trainingsgeräten, die Möglichkeit, mit dem eigenen Körpergewicht in unserer Turnecke zu trainieren. Diese erlaubt das spielerische Üben turnerischer Elemente, wie sie auch im Schulsport unterrichtet werden. Für die Entwicklung der Koordination und spezieller Kraftfähigkeiten im Jugendalter spielen diese Übungen eine zentrale Rolle.

Sind Proteinpulver und Eiweiße schädlich für Jugendliche?

Nein, Eiweiß ist ein lebensnotwendiger Nährstoff, der dem Körper hilft, sich nach dem Training schneller zu erholen.

Eiweiße (Proteine) sind ein wichtiger Bestandteil der Nahrung. Bei Proteinpulver handelt es sich um die konzentrierte und gefilterte Form tierischer oder pflanzlicher Eiweiße. Proteinpulver sind mittlerweile in allen Drogeriemärkten und bei Discountern erhältlich und gehören zur Gruppe der Nahrungsergänzungsmittel.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt eine Menge von 0,9 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag für Jugendliche zwischen 15 und 19 Jahren nicht zu überschreiten. Bei einem Körpergewicht von 60 Kilogramm entspricht dies in etwa 54 Gramm am Tag. Ein Protein Shake liefert dem Körper ungefähr die Hälfte dieser Menge.

Wie geht FitX mit dem Thema „Fitness für Jugendliche“ um?

FitX-Trainer sind zertifiziert und erstellen ausschließlich personalisierte Trainingspläne. Unsere Trainingsgeräte lassen sich optimal an die Körpergröße anpassen und die Gewichte lassen sich individuell an jedem Gerät einstellen.

Vorteile von FitX

  • Persönliche Trainingsplanerstellung
  • Probetraining mit Trainerbetreuung
  • Umfangreiches Kursangebot mit Trainern
  • Mitglieder aller Altersklassen als Gemeinschaft
  • Hochwertige Studioausstattung und Equipment

Vorteile vom Fitnessstudio

  • Bewegung und aktiver Lebensstil
  • Bewusstsein für den Körper
  • Zielorientierte Tätigkeit
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Abwechslungsreiche Sportübungen
  • Birgit: “Wer übernimmt die Aufsicht im Studio?”

    Unsere Fitnesstrainer sind täglich von 6 bis 22 Uhr im Studio anwesend. Alle Trainer von FitX werden regelmäßig geschult und entsprechend ausgebildet. So können sie bei allen Fragen rund ums Training weiterhelfen.

  • Andreas: “Wie lassen sich die Geräte einstellen?”

    Die Sitze und Griffe lassen sich an die körperlichen Gegebenheiten von Jugendlichen anpassen und bis auf 2,5 Kilogramm präzise einstellen. Unsere Trainingsgeräte entsprechen zudem den europäischen Sicherheitsstandards.

  • Sabine: “Ist Krafttraining ein Sport für Einzelgänger?”

    Nein, Jugendliche gehen in den meisten Fällen zusammen mit ihren Freunden trainieren. Neben dem Training an Kraftgeräten haben sie die Möglichkeit, sich gemeinsam in der Turnecke und in den Kursen auszupowern.

  • Thomas: “Welche Nahrungsergänzungsmittel gibt es bei FitX?”

    FitX bietet Proteinpulver, Riegel und Shakes an, die vor allem die Regeneration nach dem Training unterstützen. Das Studioteam vor Ort berät die Jugendlichen gern ausführlich zum Thema, damit sie die richtige Wahl treffen können.

  • Du hast weitere Fragen? Wir wissen die Antwort!

    Das FitX-Team besteht aus ausgebildeten Sportwissenschaftlern, die dir gern alle Fragen rund um das Krafttraining für Jugendliche beantworten.
    Kontaktiere hier unser Team

BEI FITX MITGLIED WERDEN

Ganz einfach Zuhause alle Daten in Ruhe eingeben und so im Studio Zeit sparen.

  • 1. In vier Minuten online
    voranmelden
  • 2. Zusammen ins nächste
    Studio gehen
  • 3. Vertrag vor Ort
    unterschreiben
  • 4. Direkt mit dem
    Training starten